Glück im Unglück ...

Eine in Richtung Schlesen fahrende PKW-Fahrerin hatte am Sonntag Nachmittag viel Glück. Höhe Voßberg brach von einem Baum ein dickerer Ast ab, der das Fahrzeug in Höhe der Windschutzscheibe traf. Sie und ihr Kind blieben unverletzt, wurden aber sicherheitshalber mit einem Rettungswagen in die Klinik gefahren. Die Kameraden der Feuerwehr befreiten das Fahrzeug von dem Ast.