Einsätze 2015

Feuer in Schlesen

Am 11.7.2015 um 13.08 Uhr ging auf der Einsatzleitstelle die Meldung ein: Brand eines Einfamilienhauses in Schlesen.   Bei Eintreffen des ersten Einsatzfahrzeuges stand das Gebäude bereits in Vollbrand.

Die eingesetzten Wehren aus Schlesen, Schönberg, Tökendorf konnten das Gebäude nicht mehr retten, die Bewohner konnten das Haus aber rechtzeitig verlassen.

Während der Löscharbeiten war die Landesstraße 211 voll gesperrt.

 

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Am 19.7. war ein Pkw auf der K 31 in den Graben geraten und hatte sich überschlagen. Die Insassen konnten sich selbst befreien und wurden der Uni-Klinik zugeführt.

Brand eines Anhängers

Aus unbekannten Gründen war am 23.7.2015 auf einem Anhänger hinter einem Pkw transportiertes Heu und Stroh in Brand geraten. Eigene Löschversuche schlugen fehl.

Die FF Tökendorf konnte nicht mit dem LF 10/6 ausrücken, da kein Fahrer zur Verfügung stand.

Den Einsatz arbeitete die FF Flüggendorf ab.

 

Ölspur zwischen Schönkirchen und Lilienthal

Am Samstag, den 23.08.2015 um 10:50 Uhr heulte die Sirene. Auf dem Weg zwischen Schönkirchen und Lilienthal hatte ein Feldhäcksler Hydrauliköl verloren. Gemeinsam mit den Feuerwehren Schönkirchen und Probsteierhagen wurde die Ölspur beseitigt.

Hund versuchte sich im Kochen

Aufmerksame Nachbarn wurden am 30.8.2015 gegen 14.05 Uhr durch einen Rauchmelder auf einen Brand in einem Einfamilienhaus im Trensahler Weg aufmerksam. Die Feuerwehr Tökendorf konnte von außen ein auf dem Herd stehende brennende Pfanne als Ursache ausmachen. Das Fenster wurde geöffnet, die Pfanne abgelöscht und nach draußen gebracht.

Unter Atemschutz holte die Feuerwehr Probsteierhagen die Hunde aus dem Haus. Ein 14 Jahre alter Rüde erhielt von den Sanitätern eine Erstversorgung mit Sauerstoff und wurde anschließend einer Tierärztin vorgeführt.

Nach Belüften der Brandstelle durch die Feuerwehren Probsteierhagen und Schönkirchen wurde das Haus an die Besitzer übergeben.

 

Unfall auf der Kreisstraße

Am 14.9.2015 um 21.49 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. Auf der Kreisstraße 31 zwischen Lilienthal und der Landesstraße 211 liefen nach einem Verkehrsunfall mit einem PKW Betriebsstoffe aus. Die Straße wurde von der Feuerwehr gereinigt.

Baum auf der Straße

Am Montag, den 21.12.2015 um 23:05 Uhr gab es Alarm. In Mörken war bei starkem Wind ein Baum auf die K31 gestürzt. Diese wurde von den Kameraden der Feuerwehr beseitigt.